Browsing Category

Allgemein


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein

Geliebter Euro

am
12. Juli 2017

Als der Euro noch zu Jahresbeginn gegenüber dem US-Dollar mit einem Wechselkurs von etwas mehr als 1,03 gehandelt wurde, gab es eine große Mehrheit von Analysten, die keinen Pfifferling mehr auf die Gemeinschaftswährung geben wollten. Dass schon bald die Parität erreicht werden sollte, schien keiner Prognose mehr wert zu…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Alle Jahre wieder

am
3. Mai 2017

Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass in diesem Jahr die normalerweise Ende April hundertfach zitierte Börsenregel: „Sell in May and go way, but remember to come back in September“ nicht so häufig wie sonst genannt wird. Dabei wäre es doch eigentlich sehr verlockend, angesichts des neuen Allzeithochs…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Zu viele haben es kommen sehen

am
22. März 2017

Kommt jetzt die große Korrektur im US-Aktienmarkt? Wenn ja, wurde sie vom Gros der Fondsmanager und Kommentatoren schon längst erwartet. Und es scheint nicht wenige unter ihnen zu geben, die gestern fast so etwas wie Schadenfreude empfanden, als der breitgestreute S&P 500 eine wichtige Serie beendete. Zum ersten Mal…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

DAX-Sentiment

am
8. Februar 2017

Orientiert man sich einzig und allein an den Marktkommentaren, könnte man meinen, dass es um die Finanzmärkte, aber auch um deutsche Aktientitel derzeit nicht allzu gut bestellt ist. Zum einen, weil sich viele Marktteilnehmer noch nicht an die schnellen und teilweise auch sehr umstrittenen Entscheidungen und Vorhaben Donald Trumps…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein

Vertrauensverlust

am
18. Januar 2017

Das Vertrauen, das Börsianer bislang in die Politik des designierten US-Präsidenten Donald Trump gesetzt haben, scheint zu schwinden. Nicht nur weil man sich an mögliche positive Effekte seiner Regentschaft gewöhnt hätte. Vielmehr ist plötzlich das Risikobewusstsein der Investoren gestiegen. Dies vermittelt zumindest die jüngste Umfrage von BofA Merrill Lynch…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein

Weihnachten und Jahreswechsel

am
23. Dezember 2016

Weihnachten. Das bedeutet für uns ein paar Tage Urlaub, weswegen wir uns erst am 9. Januar des neuen Jahres wieder in gewohnter Regelmäßigkeit melden werden

Wir wünschen allen unseren Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest, ein erfolgreiches Jahr 2017 und vor allem immer gute Entscheidungen!

Print Friendly


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Die Angst vor dem Anleihe-Crash

am
19. Oktober 2016

Während das Handelsgeschehen beim DAX weiterhin seitwärts verläuft und auch keine allzu großen Impulse für einen großangelegten Trend zu erwarten sind, gibt es doch hinsichtlich der Risikoeinschätzungen an den Aktienmärkten einige Veränderungen. Dies zeigt auch die jüngste BofA Merrill Lynch-Umfrage unter Fondsmanagern, bei der von allen Ängsten immer noch…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Wochenausblick vom 24. August

am
24. August 2016
Es ist wieder einmal so weit: Von Donnerstag an werden sich wie in jedem Jahr um diese Zeit Notenbanker, Spitzen aus der Finanzwelt, Politik und Wissenschaft in Jackson Hole, Wyoming, USA, zu einem Symposium treffen. Besonderes Interesse gilt natürlich dem Auftritt von Notenbank-Chefin Janet Yellen. Aber man sollte auch einen Blick auf die Großwetterlage bei der US-Notenbank werfen. Und dort zeichnen sich derzeit zwei Entwicklungen ab... Lesen Sie HIER den neuesten Wochenausblick, Weekly: Der Faktor Mensch, den ich für die DZ Bank erstellt habe. Thema: Janet Yellen und Jackson Hole.


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Wochenausblick vom 10. August 2016

am
10. August 2016
Den neuesten Wochenausblick: Der menschliche Faktor , den ich ab sofort für die DZ-Bank für den DAX erstelle, können Sie HIER abrufen. Das heutige Thema: Zentralbanken haben "geliefert".


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Wochenausblick vom 20. Juni

am
20. Juni 2016
Den neuesten Wochenausblick (Goldbergs Wochenausblick), den ich wie immer für die WGZ-Bank für DAX und EURO STOXX 50 erstellt habe, können Sie HIER abrufen. Die heutigen Themen: Schneller Stimmungswechsel möglich und Investoren wappnen sich für Brexit.
Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Archiv