Browsing Category

Von der Seitenlinie


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Behavioral Living Gesellschaft Von der Seitenlinie

Warum Bronze besser als Silber ist

am
14. Juli 2014

Endlich ist Deutschland Weltmeister im Fußball geworden. Gratulation! „Das war doch auch längst fällig“, wird sich mancher Fußballfan gesagt haben, denn immer „nur“ Dritter wie bei den Weltmeisterschaften 2006 und 2010 oder nur Zweiter wie bei der Europameisterschaft 2008 zu sein, hatte bei manch einem zuletzt sogar für eine…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Von der Seitenlinie

Gesucht: Staubsauger mit Vorhersagekraft

am
18. Juni 2014

Nein, ich habe mir für die Fußball-WM kein Tier zugelegt, das mir den Ausgang der Deutschland-Spiele vorhersagen soll. Auch unsere Schildkröte wollte ich nicht bemühen, im Terrarium zwischen drei Salattöpfchen entscheiden zu müssen, welcher Spielausgang für die deutsche Nationalmannschaft im nächsten Spiel vorgezeichnet sein soll.

Dennoch: Ich war einen Moment…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Von der Seitenlinie Wirtschaft

Glück auf Schalke!

am
6. August 2010

„Glück auf!“ Dieser Gruß hat einst die Hoffnung der Bergleute zum Ausdruck gebracht, nicht nur wieder heil nach Hause zu kommen, sondern auch beim Graben nach Kohle und Erzen erfolgreich zu sein. Als wir vor ein paar Wochen an dieser Stelle über so genannte Star-Bonds schrieben, ahnten wir nicht,…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Politik Von der Seitenlinie

RoKos Rückkehr

am
19. Juli 2010

Mit Ole von Beust hat Kanzlerin Angela Merkel nun ihren sechsten Ministerpräsidenten innerhalb eines Jahres verloren. Aber der aus psychologischer Sicht interessanteste unter ihnen, ist der Dritte in der Reihe, der vor gut zwei Monaten seinen Rückzug von allen politischen Ämtern Valuta Jahresultimo angekündigt hat. Sicherlich können Sie sich…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Verschiedenes Von der Seitenlinie

Oktopussi 3: Das verdorbene Wochenende

am
9. Juli 2010

Jetzt bin ich richtig in der Zwickmühle, weil ich nicht mehr weiß, was ich mir wünschen soll. Denn seit heute Mittag steht fest: Das Tentakel-Orakel hat sich beim WM-Spiel Deutschland-Uruguay für die deutsche Muschel entschieden. Aber im Grunde meines Herzens setze ich darauf, dass Oktopus-Paul hoffentlich nicht ein siebtes…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Verschiedenes Von der Seitenlinie

Oktopussi 2: Das habe ich kommen sehen

am
8. Juli 2010

Eigentlich hatte ich doch insgeheim immer schon so ein komisches Gefühl im Magen gehabt. Vor dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft bereits. Sicherlich war ich noch vom neuen Fußballstil der jungen Wilden berauscht. Und gerade weil dieser neue Stil nicht gerade schweizerisch ist, haben wir wohl am Ende verloren. Aber…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Verschiedenes Von der Seitenlinie

Das Orakel von Oberhausen

am
7. Juli 2010

Paul, der Tintenfisch aus Oberhausen, ist bereits vor Beendigung der Fußballweltmeisterschaft berühmt-berüchtigt. Etwa in Argentinien, wo man ihn wegen seiner richtigen Prognose zum jüngsten Länderspiel gegen Deutschland am liebsten auf den Grill geworfen hätte. Tatsächlich hatte Paul schon während der EM 2008 eine überzeugende Trefferquote von 80 Prozent für…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Von der Seitenlinie

Präsidentenwahl benötigt Elfmeterschiessen

am
30. Juni 2010

Es ist eingetreten, was Pessimisten befürchtet und womit manche Optimisten kokettiert hatten: Wir benötigen einen dritten Wahlgang für die Wahl des Bundespräsidenten. Was eigentlich kein Problem wäre, wenn es zuvor aus dem schwarz-gelben Lager nicht so starke, teilweise auch unnötige verbale Commitments gegeben hätte. Wieder einmal ist anscheinend die…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Vorsicht! - Hinweis in eigener Sache

Derzeit verwenden uns unbekannte Telefonverkäufer(innen) unseren Namen bzw. geben sich als unsere Mitarbeiter aus, um Finanzprodukte zu vertreiben. Mehr Informationen >>
Archiv
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an. Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.