Browsing Category

Allgemein


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein

Sommerpause

am
16. Juli 2021

Die Rubrik Dollar am Morgen bzw. Dollar am Sonntag befindet sich in der Sommerpause. Wir melden uns am Dienstag, den 3. August 2021 wieder zurück. Meinen Kommentar zur Sentiment-Erhebung der Börse Frankfurt finden Sie während dieser Zeit wie gewohnt an dieser Stelle.


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein

DAX-Sentiment vom 30. Juni 2021

am
30. Juni 2021

Das Handelsgeschehen rund um die deutschen Standardwerte hat sich seit unserer vergangenen Erhebung deutlich beruhigt. Zum einen, weil es auf der Inflationsseite sowohl in den USA als auch hierzulande wenig Neues und Wegweisendes an ökonomischen Daten gab. Zum anderen mag eine gewisse Sommerträgheit oder auch der bevorstehende Halbjahresultimo dafür…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Dollar am Morgen

„Das sind nur Projektionen“

am
18. Juni 2021

Ich gehöre wohl zu denen, die in der am Mittwoch zu Ende gegangenen Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (FOMC) keine Zeitenwende oder gar einen Wendepunkt historischen Ausmaßes sehen. Tatsächlich geht es bei all der Aufregung praktisch nur um die veränderten Dot-Plots, die Zinsprognosen der FOMC-Mitglieder, denen zufolge sich nun…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Weihnachten und Jahreswechsel

am
17. Dezember 2020
Weihnachten. Das bedeutet für uns dieses Mal fast drei Wochen Urlaub zuhause, weswegen ...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein

Ungeliebter Dollar

am
7. September 2020
Auch am Freitag standen vor allem die US-Aktienmärkte erneut im Brennpunkt. Zumal es zunächst danach aussah, als ob sich die scharfe Korrektur des Vortages fortsetzen sollte. So zeitigte der breit gestreute S&P 500 Index zwischenzeitlich einen Rücksetzer, der seit Mittwoch vorübergehend immerhin rd. 6,6 Prozent betrug. Indes: Zum Wochenschluss konnte der Index wieder einiges wettmachen, so dass am Freitag nur noch ein Verlust von weniger als einem Prozent...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein

DAX-Sentiment vom 22. April 2020

am
22. April 2020

Wird man nach den Hauptursachen des Crashs an den Aktienmärkten in diesem Jahr gefragt, sind dies natürlich die Corona-Pandemie und die stark gefallenen Rohölnotierungen. Und während man sich während der vergangenen Wochen mehr und mehr damit abgefunden zu haben schien, dass die ökonomischen Folgen der COVID-19-Krise dramatisch und schwer…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein

Vorsicht! – Hinweis in eigener Sache

am
27. März 2020

Derzeit verwenden uns unbekannte Telefonverkäufer(innen) unseren Namen bzw. geben sich als unsere Mitarbeiter aus, um Finanzprodukte zu vertreiben. In diesem Zusammenhang möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir weder Finanzprodukte vermitteln, bewerben noch indirekt oder direkt verkaufen. Jede diesbezügliche Bezugnahme auf unseren Namen und die unter unserem Namen angebotenen…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Dollar am Morgen Märkte

Kurzes Kurs-Update

am
11. März 2020
Aus terminlichen Gründen gibt es heute lediglich ein kurzes Update zur Entwicklung an den Devisenmärkten ohne Hintergrundinformationen. Im Vergleich zu den Aktienmärkten verlief das Handelsgeschehen zwischen Euro und US-Dollar ohnehin in vergleichsweise ruhigen Bahnen. Indes: Obgleich sich die Aktienmärkte bis zum europäischen Handelsschluss wieder im roten Bereich befanden, konnte sich der Dollar eindrucksvoll...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Weihnachten und Jahreswechsel

am
20. Dezember 2019

Endlich Weihnachten! Das bedeutet für uns dieses Mal fast drei Wochen Urlaub, weswegen wir uns erst am 8. Januar 2020 wieder in gewohnter Regelmäßigkeit melden werden. Wir wünschen allen unseren Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest, ein erfolgreiches Jahr 2020 und vor allem: Noch bessere Entscheidungen!


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Dollar am Morgen Märkte

Hoffnung auf schnellen „Deal“ schwindet

am
21. November 2019
Wer die wichtigen Nachrichten am gestrigen Handelstag verfolgte, konnte den Eindruck gewinnen, dass die Impeachment-Anhörung von Gordon Sondland, dem US-Botschafter bei der EU und Schlüsselzeugen gegen US-Präsident Donald Trump, bei Kommentatoren und Analysten mehr Aufmerksamkeit auf sich zog als irgendwelche ökonomischen Ereignisse. Allerdings hatte dies wie auch bereits an den Tagen zuvor keine erkennbare Auswirkung auf die Finanzmärkte....
Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Vorsicht! - Hinweis in eigener Sache

Derzeit verwenden uns unbekannte Telefonverkäufer(innen) unseren Namen bzw. geben sich als unsere Mitarbeiter aus, um Finanzprodukte zu vertreiben. Mehr Informationen >>
Archiv
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an. Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.