EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

DAX-Sentiment vom 17. April 2019

von Joachim Goldberg am 17. April 2019

Europäische Aktien gelten unter globalen Fondsmanagern den zweiten Monat in Folge als unpopulärste Anlageklasse. Zumindest ergab dies die jüngste Umfrage von BofA Merrill Lynch per 11. April. Dass europäische Aktien während der vergangenen Wochen insgeheim wohl doch auf den Kaufzetteln internationaler Investoren standen, verrät die Gewichtung von Aktien der…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

DAX-Sentiment vom 10. April 2019

von Joachim Goldberg am 10. April 2019

Es ist nicht gesichert, ob die jüngsten Gewinnmitnahmen beim DAX tatsächlich auf das Jahreshoch knapp jenseits der 12.000er Marke zurückzuführen sind. Dass man mancherorts den deutschen Aktienmarkt jedoch für überbewertet hält, zeigt sich anhand der Wanderung der meisten ehemaligen Optimisten vom Bullen- direkt ins Bärenlager. Besonders interessant stellt sich…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

DAX-Sentiment vom 3. April 2019

von Joachim Goldberg am 3. April 2019

Wie schnell sich doch ökonomische Einschätzungen ändern können. Die Rede ist allerdings nicht vom Zustand der Eurozone, deren Wachstumsaussichten sich aufgrund entsprechender Daten bis zu Wochenanfang weiter einzutrüben schienen und sich erst heute früh wieder ein wenig aufhellten. Vielmehr scheinen die Finanzmarktakteure von den neuerwachten Wachstumsaussichten in den USA…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

DAX-Sentiment vom 27. März 2019

von Joachim Goldberg am 27. März 2019

Einige Überraschungen, vorwiegend unangenehme, hat es seit der vergangenen Sentiment-Erhebung gegeben. Dazu zählt nicht einmal die Sitzung der US-Notenbank vor einer Woche, bei der die Mitglieder des Offenmarktausschusses ihre Zinsprognosen (Dot-Plots) zurückgenommen hatten. Aus diesem zunächst von den Börsianern positiv aufgenommenen Vorhersagen entwickelte sich im weiteren Verlauf allerdings eine…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

NEWSLETTER
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an.

Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.

Archiv