EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Angst kennt keine Sommerpause

von Joachim Goldberg am 23. Juli 2019
Kommt jetzt das große Sommerloch? Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wenn man gestern einigen Analysten und Kommentatoren gefolgt ist. Dennoch ist einiger Zündstoff gegeben. Da rechnet uns zum Beispiel ein Kommentator vor, dass sich der Nachfolger Theresa Mays, dessen Name heute verkündet wird, als Premierminister im britischen Unterhaus, wenn es dumm kommt, nur noch auf die Mehrheit von einer Stimme stützen kann. Wegen...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Vielstimmiges Fed-Gerede

von Joachim Goldberg am 22. Juli 2019
„Gott sei Dank dürfen sie bis zum Monatsende nicht mehr reden“, wird mancher Marktakteur zum Ende der Handelssitzung am vergangenen Freitag erleichtert gedacht haben. Die Rede ist von diversen Mitgliedern des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (FOMC), die noch einmal kurz vor der am Samstag beginnenden Schweigeperiode auf sich aufmerksam gemacht haben. Möglicherweise auch unfreiwillig. Man denke etwa an den Chef der Fed von York, John Williams,...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

EUR USD Kurs-Update

von Joachim Goldberg am 19. Juli 2019
Aus organisatorischen Gründen gibt es heute wie angekündigt zwar ein Kurs-Update, aber keinen weitergehenden Kommentar zum Euro. Ohnehin hat sich die Gemeinschaftswährung gestern während der europäischen Handelssitzung kaum bewegt. Indes: Ein taubenhaftes Statement des Chefs der Fed von York, John Williams – dieses musste später von der Fed NY sogar relativiert werden – ...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Kein echtes Interesse an einer Einigung

von Joachim Goldberg am 18. Juli 2019
Eigentlich will man doch miteinander sprechen. Die Rede ist von den USA und China und ihrem Handelskonflikt. Ja, Gespräche sind geplant, aber womöglich doch nicht ernsthaft. Denn obwohl Washington und Peking nach dem vereinbarten Waffenstillstand im Handelskonflikt die Verhandlungen über ein Abkommen wieder aufnehmen wollten, war es US-Präsident Donald Trump, der am Dienstag erneut durchblicken ließ, dass...
Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

NEWSLETTER
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an.

Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.

Archiv