EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

DAX-Sentiment vom 20. Februar 2019

von Joachim Goldberg am 20. Februar 2019

Wieder ist eine Woche verstrichen und wieder könnte man den Eindruck gewinnen, dass viele Akteure mit dem neuerlichen Anstieg des DAX nicht so recht viel anzufangen wissen. Natürlich gibt es ein immer gleiches Argument für den Anstieg der Aktienkurse, der vor allen Dingen in den USA initiiert wird: die…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

DAX-Sentiment vom 13. Februar 2019

von Joachim Goldberg am 13. Februar 2019

Dass sich die Einschätzung der globalen Risiken etwas verbessert hat, zeigt sich zumindest an der Entwicklung des US-Aktienmarktes, der, gemessen am breit gestreuten S&P 500 Index, gestern schon wieder ein neues Jahreshoch erreichte, trotz der Abwärtskorrektur zum Ende der vergangenen Woche. Ganz im Gegensatz dazu blieb der DAX bislang…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

DAX-Sentiment vom 6. Februar 2019

von Joachim Goldberg am 6. Februar 2019

Viele Akteure dürften sich während der vergangenen Tage gewundert haben, dass der DAX trotz der sich mehrenden Zeichen einer Stagnation der Wirtschaft in der Eurozone weiter zulegen konnte. Auch dass der Auftragseingang der deutschen Industrie im Dezember überraschend weiter gefallen ist, tat der stabilen Verfassung des Börsenbarometers wenig Abbruch….


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

DAX-Sentiment vom 30. Januar 2019

von Joachim Goldberg am 30. Januar 2019

Zumindest stimmungstechnisch haben sich die Wege der institutionellen und der privaten Investoren mit der heutigen Sentiment-Erhebung getrennt. Während Erstere nunmehr deutlich pessimistischer eingestellt sind, werden die derzeitigen globalen Risiken von den Privatanlegern offenbar ganz anders wahrgenommen. Zumindest legt dies die derzeitige Positionierung dieser beiden Panels nahe. Dies muss allerdings…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

NEWSLETTER
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an.

Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.

Archiv