Browsing Category

Märkte


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Politik

Ungewollte Transparenz

von Joachim Goldberg am 18. Januar 2012

Man konnte schon fast eine Wette darauf abschließen, wie die Politiker hierzulande auf die Herabstufung Frankreichs und anderer europäischer Staaten durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s reagieren würden. So äußerte etwa Finanzminister Schäuble am vergangenen Montag „dringenden Handlungsbedarf“, um den Einfluss der großen drei US-Rating-Agenturen einzudämmen. Laut ist der…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

Cui bono?

von Joachim Goldberg am 16. Januar 2012

Nein, eigentlich wollte ich mich nicht mehr über das Timing der Rating-Agenturen aufregen. Zumal ich wie viele andere Akteure (darunter auch führende Politiker) mit der Herabstufung der Kreditwürdigkeit verschiedener europäischer Staaten durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s gerechnet hatte. Aber ich war dann doch erstaunt darüber, wie die Botschaft,…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

Ein bisschen Optimismus

von Joachim Goldberg am 12. Januar 2012

Auch bei der gestrigen Erhebung der Börse Frankfurt zur Stimmung unter den mittelfristig orientierten Akteuren hat sich das DAX-Sentiment zumindest vordergründig sogar noch einmal ein bisschen abgeschwächt und gemessen an unserem Bull/Bear-Index in etwa den Mittelwert des vergangenen Jahres berührt. Trotzdem kann man daraus nicht schließen, dass die Investoren…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Archiv
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an. Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.