Browsing Tag

Negativzinsen

Dollar am Sonntag Märkte

Trotz schlechter Stimmung zuletzt erholt

von Joachim Goldberg am 17. Mai 2020
Man könnte die abgelaufene Handelswoche auch als eine Woche der schlechten Stimmung bezeichnen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass sich die Aktienmärkte in der Vorperiode noch „irritierend robust“ präsentiert hatten.  Einer Investoren-Umfrage von Evercore ISI zufolge gehen nicht einmal 25 Prozent der Befragten davon aus, dass die nächste 10-Prozent-Bewegung an den US-Aktienmärkten eine Aufwärtsbewegung sein wird. Und selbst am vergangenen Freitag schienen vielen Kommentatoren und Marktteilnehmern die Aktienkurse – vornehmlich in den USA – noch nicht tief genug gefallen zu sein. In der hiesigen...
Dollar am Morgen Märkte

Powell sagt Nein zu Negativzinsen

von Joachim Goldberg am 14. Mai 2020
Es sind nach wie vor nicht die Wirtschaftsdaten, die die Devisen- und Aktienmärkte dies- und jenseits des Atlantiks bewegen. Und obwohl die von Fed-Chef Jerome Powell gestern mit Spannung erwartete vorgefertigte Rede, die er auf Einladung des Peterson Institute for International Economics im Rahmen eines Online-Seminars hielt, eigentlich überhaupt keine großen Überraschungen beinhaltete, gab es im Anschluss dennoch Anzeichen für eine gestiegene Risikoaversion an den Finanzmärkten zu beobachten...
Dollar am Morgen Märkte

Investmentpläne auf Eis gelegt

von Joachim Goldberg am 13. Mai 2020
Ein nicht gerade aufregender Devisen-Handelstag liegt hinter uns. Allerdings könnte man das zumindest, was die Entwicklung des Euro gegenüber dem Dollar angeht, auch anders sehen. Nun ist eine Tagesspanne von 100 Stellen nicht gerade aufsehenerregend, aber die Art und Weise, wie diese zustande kam, vielleicht doch: Zumindest wurden kurzfristig orientierte Euro-Baissiers zu Beginn des Tages so richtig verladen. Die Gründe...
Dollar am Sonntag Märkte

„Cash is trash“

von Joachim Goldberg am 10. Mai 2020
Alles sei wie erwartet gekommen und [würde] keine Überraschung [darstellen]. So äußerte sich US-Präsident Donald Trump am vergangenen Freitag im Sender Fox News über den US-Arbeitsmarktbericht. Wir dürfen gespannt sein, ob es Trump gelingen wird, die verlorenen Arbeitsplätze wieder zurückzubringen. Zumindest stellte er dies im gleichen Zuge in Aussicht. Denn im April sind immerhin 20,5 Millionen Arbeitsplätze außerhalb der Landwirtschaft weggefallen, so dass die Arbeitslosenquote auf 14,7 Prozent sprang. Kurzum: Es handelt sich um eine "Tragödie historischen Ausmaßes". Ein Ausmaß...
Dollar am Morgen Märkte

Zwei Landeswährungen

von Joachim Goldberg am 28. August 2019
Einem Medienbericht zufolge möchte die australische Regierung geschäftliche Transaktionen von mehr als 10.000 AUD in barer Form verbieten. In erster Linie, um den Schwarzgeldzahlungen und Steuerhinterziehungen Herr zu werden. Glaubt man indes einem Kommentator, steckt hinter dieser Bargeldbeschränkung aber noch etwas anderes. Und zwar kommt dies dem Bestreben des IWF, Bargeld so weit wie möglich abzuschaffen, entgegen. Aus einem IWF-Blogbeitrag...