EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Investmententscheidungen Märkte

Gold: Hat es sich ausgeglänzt?

von Joachim Goldberg am 26. August 2011

Eines gleich vorweg: Ich habe eine Long-Position in Gold. So wie vermutlich mittlerweile viele Bundesbürger. Nein, nicht aus Gründen der Spekulation, sondern aus Sicherheitsaspekten. Für den Fall, dass in der Eurozone oder auch anderswo in der Welt tatsächlich etwas Dramatisches passieren sollte. So gesehen, sollte mir die Wertentwicklung des…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Politik Wirtschaft

In der Atempause: Jackson Hole oder Lindau?

von Joachim Goldberg am 23. August 2011

Wieder hatte ich einmal das Vergnügen, mich mit meiner Kollegin Christin Stock über die Verfassung der Aktienmärkte zu unterhalten. Vor allem mit Blick auf die große jährliche Konferenz in Jackson Hole, wo die Rede von Fed-Chef Ben Bernanke am 26. August mit großer Spannung erwartet wird. Nicht nur ob…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Wirtschaft

Free lunch fatal

von Joachim Goldberg am 22. August 2011

Japan und die Schweiz leiden momentan unter hohen Kapitalzuflüssen, so dass ihre Währungen während der vergangenen 18 Monate deutlich aufgewertet haben. Interessanterweise wird von Kommentatoren gerade der Anstieg des Schweizer Franken gegenüber dem Euro als Indiz für eine Kapitalflucht vor den Problemen in der Eurozone hervorgehoben, wobei tunlichst übersehen…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Wirtschaft

Eine Art Gesellschaftsspiel

von Joachim Goldberg am 19. August 2011

Am vergangenen Freitag hatte ich bei hr iNFO aktuell ein längeres Interview zur Entwicklung an den Börsen gegeben, das als Podcast hier abrufbar ist.

Auch hatte ich das Vergnügen beim Bankhaus Rott & Meyer von Frank Meyer persönlich zur Psychologie der Börse in diesen hektischen Zeiten befragt zu werden.

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Vorsicht! - Hinweis in eigener Sache

Derzeit verwenden uns unbekannte Telefonverkäufer(innen) unseren Namen bzw. geben sich als unsere Mitarbeiter aus, um Finanzprodukte zu vertreiben. Mehr Informationen >>
Archiv
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an. Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.