EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Behavioral Living Märkte Politik

Noch mehr Teuflisches

von Joachim Goldberg am 20. November 2011

Am vergangenen Donnerstag hatte ich an der Börse wieder einmal das große Vergnügen von Frank Meyer persönlich (Bankhaus Rott & Meyer) zum Thema „Im Teufelskreis“ zur derzeitigen psychischen Verfassung der Börse, aber auch zum Bordeauxwein- und zum Kunstmarkt befragt zu werden. Dabei kamen wir zu einem interessanten Schluss… Hören…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Politik

Pandoras Büchse

von Joachim Goldberg am 17. November 2011

Viele Marktteilnehmer gehen mittlerweile wohl davon aus, dass die europäische Schuldenkrise in Bälde und zumindest für die nahe Zukunft nachhaltig eingedämmt wird. Allerdings scheint es dafür nur einen Weg zu geben, den man landläufig als „Geld drucken“ bezeichnen kann. Auch wenn sich Teile in der EZB – vor allem…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Behavioral Living

Sparbrötchen

von Joachim Goldberg am 15. November 2011

Zugegeben, während meiner Geschäftsreisen übernachte ich gerne in guten Hotels. Wenn man große Teile des Jahres unterwegs ist, weiß man die Annehmlichkeiten des gehobenen Komforts und einen gewissen Grad an Luxus zu schätzen. In Düsseldorf steige ich daher gerne in einem erst vor drei Jahren eröffneten, ausgezeichneten Hotel ab,…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Gesellschaft Investmententscheidungen Marketing

Wie die Altersvorsorge noch unattraktiver wird

von Joachim Goldberg am 11. November 2011

Unlängst hat mein Mitstreiter Herman in einem Blog-Beitrag beschrieben, wie das so genannte Nudging („Anstupsen“) bei der  Altersvorsorge funktioniert. Dabei zeigte sich, dass man oft nur den Bezugsrahmen eines Sachverhalts verschieben muss, um Menschen in Richtung einer bestimmten Entscheidung zu beeinflussen.

Am Ende läuft es dennoch immer darauf hinaus, dass…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Vorsicht! - Hinweis in eigener Sache

Derzeit verwenden uns unbekannte Telefonverkäufer(innen) unseren Namen bzw. geben sich als unsere Mitarbeiter aus, um Finanzprodukte zu vertreiben. Mehr Informationen >>
Archiv
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an. Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.