Browsing Tag

Trends

Dollar am Morgen

Hoffen und Warten auf (große) Rücksetzer

von Joachim Goldberg am 29. Juli 2020
Das hat man davon, wenn man zwei Tage aussetzt, dachte ich mir am Montagmorgen. Ich wollte mir, sozusagen als Auszeit, nur ein verlängertes Wochenende gönnen, konnte aber dann doch nicht davon ablassen, immer mal wieder einen Blick auf meinen Kurs-Bildschirm zu riskieren: Tatsächlich hatte der Euro gegenüber dem US-Dollar am Montag den besten Tag seit dem 30. Juni. Kaum aber saß ich gestern Abend wieder an meinem Schreibtisch, schien sich alles beruhigt zu haben. Auch die extreme Gold-Bewegung, die gegenüber dem US-Dollar gestern immerhin eine Spanne von fast 4 Prozent (und ein neues Allzeithoch) produzierte, hinterließ am Ende nur einen vergleichsweise überschaubaren Tagesprofit. Und der Euro? Es war der erste kleine Tagesverlust seit sieben Handelstagen...
Gesellschaft Märkte Politik Wirtschaft

Trotz Farbfernsehen und HD: Viele bevorzugen schwarz-weiß

von Joachim Goldberg am 16. Mai 2014

Anfang des Monats habe ich mich mit Frank Meyer, Börsen-Moderator von n-tv und Herausgeber der Metallwoche, in einem Frankfurter Park getroffen, abseits der Börse in der Nähe eines großen…

Gesellschaft Märkte

Chinesische Goldnachfrage und andere gebrochene Trends

von Joachim Goldberg am 17. Januar 2014

Eines der Kaufargumente für Gold sei die gute chinesische Nachfrage, ist immer wieder zu hören. Vor allen Dingen an schwachen Tagen im Goldmarkt. Dass dies zumindest nicht für die…

Gesellschaft Investmententscheidungen Märkte

Münzen-Manie

von Joachim Goldberg am 13. November 2013

Um ein Haar hätte es auch mich erwischt. So wollte ich am vergangenen Donnerstag tatsächlich mein Konto bei der Bitcoin-Börse Mt.Gox aktivieren, um mir endlich selbst ein paar Bitcoins…

Behavioral Living Investmententscheidungen Märkte

Herdenverhalten

von Joachim Goldberg am 3. März 2011

Häufig, wenn ich zum Thema Behavioral Finance interviewt werde, kommt früher oder später das Gespräch auf Herdenverhalten. Mag sein, dass man gerne über diesen Begriff spricht, weil er so…