Browsing Tag

BofA Fondsmanager-Umfrage

Dollar am Morgen

EUR: Kleiner Ausbruchsversuch

von Joachim Goldberg am 16. September 2020
Das Hauptereignis des heutigen Handelstages ist natürlich die Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (FOMC). Wie viele andere Akteure gehe auch ich nicht davon aus, dass es wichtige neue geldpolitische Beschlüsse geben wird. Aber vielleicht mag es, so die Hoffnung einiger Finanzmarktakteure, eine Klarstellung hinsichtlich des in Zukunft durchschnittlichen Inflationsziels von 2 Prozent geben. Allerdings glaube ich nicht, dass die Fed den Marktteilnehmern eine für jedermann nachvollziehbare Berechnungsmethode für den zukünftigen Durchschnittswert an die Hand geben wird. Interessanter werden da sicher die neuen...
DAX-Sentiment

DAX-Sentiment vom 19. August 2020

von Joachim Goldberg am 19. August 2020

Seit unserer vergangenen Stimmungserhebung zeigte sich der DAX, wie man es von ihm in der Ferienzeit erwarten kann: Er bewegte sich in einer engen Handelsspanne von gerade einmal 2,3…

Dollar am Morgen

Bullish trotz Angst vor Rezession

von Joachim Goldberg am 19. August 2020
Es ist schon bemerkenswert, dass der Euro gegenüber dem US-Dollar ausgerechnet gestern die Oberseite seiner Konsolidierungszone zwischen 1,1715 und 1,1930 aufgerissen hat. Zumal die gestern publizierten Ergebnisse der Umfrage der Bank of America, für die vom 7. bis 13. August Fonds-Manager interviewt wurden, gezeigt hatten, dass weder der Dollar noch der Euro unter den genannten größten drei Positionen („most crowded trades“) rangierten. Long-Positionen im Tech- und Wachstumssektor (genannt von 59 Prozent der befragten Investoren), Gold (23 Prozent) sowie Unternehmensanleihen (8 Prozent) standen stattdessen...
DAX-Sentiment

DAX-Sentiment vom 15. Juli 2020

von Joachim Goldberg am 15. Juli 2020

Aktien der Eurozone scheinen sich seit einigen Wochen vor allen Dingen unter internationalen Fondsmanagern steigender Beliebtheit zu erfreuen. Diesen Eindruck vermittelt zumindest die gestern publizierte monatliche Umfrage der Bank…

Dollar am Morgen Märkte

Heiß geliebte Eurozone

von Joachim Goldberg am 15. Juli 2020
Eigentlich müsste der Euro gegenüber dem US-Dollar viel fester sein. Zu diesem Schluss könnte man kommen, wenn man das Ergebnis der gestern publizierten Umfrage der Bank of America (BofA) unter internationalen Fondsmanagern betrachtet. Denn in der Erhebung, die zwischen dem 2. und 9. Juli stattfand, gaben netto 16 Prozent der befragten Fondsmanager an, in Aktien der Eurozone übergewichtet zu sein. Das bedeutet ein Plus von 9 Prozentpunkten gegenüber dem Juni und eine massive Verbesserung gegenüber der Mai-Umfrage, bei der noch per Saldo 17 Prozent der Vermögensverwalter eine Untergewichtung in dieser Region vermeldeten...