EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Immer noch keine Ernüchterung

von Joachim Goldberg am 6. September 2019
Es ist immer wieder erstaunlich, wie euphorisch sich die Finanzmarktteilnehmer gerieren, sobald im US-chinesischen Handelskonflikt Gesprächsbereitschaft aufkommt. Aus Erfahrung wissen wir: Ein einziger Tweet von US-Präsident Donald Trump kann all diese gutgemeinten Absichten in Minutenschnelle zum Platzen bringen. Aber auch die Haltung der Akteure bezüglich der Entwicklung in Sachen Brexit ist erstaunlich. Da reicht es, die Katastrophe eines No-Deal-Brexit zumindest kurzfristig abzuwenden, um weitergehende Risiken auszublenden...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Ein Quantum Euphorie

von Joachim Goldberg am 5. September 2019
Ein Blick auf die gestrige Entwicklung der Aktienmärkte dies- und jenseits des Atlantiks vermittelt den Eindruck, dass die Einschätzung und Beurteilung von Finanzmärkten eigentlich eine ganz einfache Sache ist. Denn für den jüngsten Anstieg der Aktienindices gibt es scheinbar einleuchtende Begründungen. Die Entwicklung in...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
DAX-Sentiment Märkte

DAX-Sentiment vom 4. September 2019

von Joachim Goldberg am 4. September 2019

Und plötzlich war es ein Plus von 3,3 Prozent. Um so viel konnte der DAX (im Punktvergleich) seit unserer Stimmungserhebung vom vergangenen Mittwoch zulegen. Ein bemerkenswertes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die großen Risiken an den Finanzmärkten keineswegs ausgeräumt sind. Sei es die Situation in Großbritannien rund um dem…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

13 Mal im Minus

von Joachim Goldberg am 4. September 2019
Lässt man die Entwicklung des Euro zum Dollar in den vergangenen rund drei Wochen Revue passieren, zeichnet sich ein eindrucksvolles Bild ab. Nicht dass der Kursverlust von 2,5 Prozent in der Spitze während dieses Zeitraums aufsehenerregend gewesen wäre. Vielmehr ist es die Art und Weise, wie er zustande gekommen ist: An 13 von 16 Handelstagen während dieser Zeit hat die Gemeinschaftswährung mit einem Minus abgeschlossen. Wenn man...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Still und stumm tritt der Euro auf der Stelle

von Joachim Goldberg am 29. August 2019
Der Euro verbrachte auch gestern wieder einen ereignislosen Tag. Zumindest, was sein Verhältnis zum Dollar betrifft. Natürlich spielt alle Welt verrückt, und in Großbritannien will Premierminister Boris Johnson eine Parlamentspause erzwingen – ein Vorhaben, das das britische Pfund gestern durcheinandergewirbelt hat. Aber der Euro selbst?...
Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

NEWSLETTER
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an.

Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.

Archiv