Browsing Category

Märkte


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Die „Party“ geht weiter

von Joachim Goldberg am 29. Mai 2020
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Mehrheit der Teilnehmer an den Aktienmärkten tatsächlich in Partystimmung ist. Dafür war der Pessimismus unter den institutionellen Anlegern (vgl. Umfrage der Börse Frankfurt vom Mittwoch) zuletzt einfach zu sehr verbreitet gewesen. Und vieles spricht dafür, dass trotz des fortgesetzten Aufwärtstrends noch keine Kaufpanik ausgebrochen ist. Immerhin konnte nunmehr auch der Euro etwas deutlicher von der in den Finanzmärkten vorherrschenden Risikofreude profitieren und gestern vor allem gegenüber dem Dollar zulegen...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Nichts zu bereinigen

von Joachim Goldberg am 28. Mai 2020
Trendfolgende Devisenhändler scheinen es derzeit nicht so leicht zu haben – ganz im Gegensatz zu ihren Kollegen an den Aktienmärkten. Abgesehen von allen Neuigkeiten, die die Akteure gestern zu verarbeiten hatten, konnte man wieder einmal feststellen, dass sich der Euro gegenüber dem Dollar jenseits der Marke von 1,10 schwertut, etwas Dampf zu machen. Das war seit Mitte April bereits drei Mal zu beobachten. Dabei hat doch die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Den Blick starr auf das Ende der Krise gerichtet

von Joachim Goldberg am 27. Mai 2020
Eigentlich kann man sich recht kurz fassen, was den gestrigen Handelstag betrifft. Der US-Dollar machte innerhalb einer Handelssitzung die Kursgewinne der vorangegangenen drei Handelstage praktisch zunichte und der Euro vollzog parallel entgegengesetzt die gleiche Entwicklung und stand am Ende in etwa dort, wo er den vergangenen Mittwoch beschloss. Dazwischen liegen Feiertage dies- und jenseits des Atlantiks. Obgleich der Greenback während jener Tage...
Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Vorsicht! - Hinweis in eigener Sache

Derzeit verwenden uns unbekannte Telefonverkäufer(innen) unseren Namen bzw. geben sich als unsere Mitarbeiter aus, um Finanzprodukte zu vertreiben. Mehr Informationen >>
Archiv
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an. Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.