EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Behavioral Living Marketing

Schmerzensgeld

von Joachim Goldberg am 25. Juli 2011

Venedig gilt als teure Stadt. Aber das stimmt nur zum Teil. Denn touristisch gesehen gibt es nur in  San Marco und Rialto ständig „Acqua alta“. Abseits dieser Massenströme kann man nicht nur zu fünft in einem angenehmen und bezahlbaren Quartier wohnen, sondern auch zu akzeptablen Preisen essen gehen. Nur…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Behavioral Living Gesellschaft Verschiedenes

Kinderreich

von Joachim Goldberg am 22. Juli 2011

„Waaas, mit drei Kindern zwei Wochen nach Venedig? Ist das nicht viel zu lang? Und das im Hochsommer? Ferien in einer Stadt? Ist das denn überhaupt Urlaub?“ Das war der Kommentar nicht nur eines Bekannten, den ich zu hören bekam, als ich mich mit meiner Familie vor ein paar…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Investmententscheidungen Märkte

DAX-Stimmung vor dem EU-Gipfel

von Joachim Goldberg am 21. Juli 2011

Welche Positionen die von der Börse Frankfurt regelmäßig befragten mittelfristigen Akteure vor dem heute stattfindenden EU-Krisengipfel eingenommen haben, erfahren Sie in der jüngsten von mir moderierten Ausgabe von WGZ cognitrend TV. Dabei zeigt sich, dass die derzeit leicht erfassbaren Stimmungs-Muster der Akteure nicht immer das bestätigen, was man landläufig…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Behavioral Living Verschiedenes

Der verlorene Sohn

von Joachim Goldberg am 27. Juni 2011

.
Kürzlich musste ich einmal wieder an das Gleichnis vom verlorenen Sohn aus dem Lukas-Evangelium denken. Es erzählt die Geschichte von einem Vater und dessen zwei Söhnen, von denen der jüngere um die Auszahlung seines Erbteils bittet, was ihm dann auch gewährt wird. Kurz darauf zieht er in die Fremde,…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Vorsicht! - Hinweis in eigener Sache

Derzeit verwenden uns unbekannte Telefonverkäufer(innen) unseren Namen bzw. geben sich als unsere Mitarbeiter aus, um Finanzprodukte zu vertreiben. Mehr Informationen >>
Archiv
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an. Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.