Browsing Tag

US-chinesischer Handelskonflikt

Dollar am Morgen Märkte

Nicht mehr als ein Waffenstillstand

von Joachim Goldberg am 14. Oktober 2019
Wenn man Donald Trump an seinen eigenen Maßstäben misst, der noch vor ein paar Wochen nur ein umfassendes Abkommen als einzig mögliche Lösung im Handelskonflikt sah, könnte man sogar von einem relativen Misserfolg des US-Präsidenten sprechen. Aber das wäre irgendwie unfair. Denn selbst die größten Optimisten an den Finanzmärkten hatten nicht mit einem großen Durchbruch bei den Verhandlungen gerechnet. Tatsächlich benötigte Trump wahrscheinlich nicht viel mehr als diesen Waffenstillstand, um...
Dollar am Morgen Märkte

Fototermin macht große Hoffnung

von Joachim Goldberg am 11. Oktober 2019
Nun musste die chinesische Delegation unter Leitung des chinesischen Vizepremiers gestern nicht – wie gestern vielfach kolportiert – vorzeitig aus Washington abreisen. Denn US-Präsident Donald Trump wird Liu He heute unter anderem zum gemeinsamen Fototermin im Weißen Haus treffen. Allein diese Meldung wurde mancherorts fast schon hysterisch kommentiert, als ob...
Dollar am Morgen Märkte

Wo bleibt das Positive?

von Joachim Goldberg am 10. Oktober 2019
Man meinte sie förmlich zu hören, die innerlichen Hurra-Rufe etlicher Finanzmarktteilnehmer, als gestern bekannt wurde, dass China im Vorfeld der heute beginnenden US-chinesischen Verhandlungen zur Beilegung des Handelskonflikts eine Geste des guten Willens zeigte. Wieder einmal. Und wie sehr insbesondere die Teilnehmer an den Aktienmärkten nach guten Nachrichten im Handelskonflikt geradezu lechzen, belegt beispielsweise
Dollar am Morgen Märkte

Große Delegation weckt große Hoffnungen

von Joachim Goldberg am 9. Oktober 2019
Es sind keine großen Reaktionen, die sich gestern an den Währungsmärkten ereigneten. Aber es ist schon bemerkenswert, wenn der Dollar gegenüber den typischen Fluchtwährungen Schweizerfranken und Yen in einem ausgesprochen ruhigen, wenn nicht gar bewegungslosen Markt plötzlich an Wert gewinnt. Und zwar angeblich, weil China bekanntgab...
Dollar am Morgen Märkte

„In my great and unmatched wisdom“

von Joachim Goldberg am 8. Oktober 2019
Nun ist es also offiziell: Die Handelsgespräche zwischen den USA und China werden am Donnerstag fortgesetzt. So zumindest sieht es ein Memo des Weißen Hauses vor, das gestern publiziert wurde. Aller Voraussicht nach werden sich der chinesische Vizepremier Liu He auf der einen und auf der anderen Seite der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und Finanzminister Steven Mnuchin in Washington treffen. Wobei die Dauer der Begegnung offen bliebt. Verhandlungen, die...