Browsing Tag

Overconfidence

Dollar am Morgen Märkte

Euroschwäche und Aktien-Allzeithochs

von Joachim Goldberg am 13. Februar 2020
Vielleicht wäre es an einem anderen Tag weniger aufgefallen, aber in einem fast leeren Datenkalender standen nun ausgerechnet die Zahlen zur Industrieproduktion der Eurozone zur Veröffentlichung an. Es dürfte wohl kaum jemanden überrascht haben, dass der Ausstoß der Industrie im Dezember 2019 gegenüber dem Vormonat enttäuschend ausgefallen war. Aber der Euro war gestern dennoch der Leidtragende unter den Hauptvaluten. Allerdings blieb die Schwächeneigung überschaubar und fällt nur deswegen ins Gewicht, weil...
Dollar am Morgen Märkte

Noch kein richtiges Drama

von Joachim Goldberg am 9. Mai 2019
Sowohl die Entwicklung an den Aktienmärkten als auch die des Euro zum Dollar haben zumindest eines gemeinsam: Offensichtlich passen beide den Entscheidern vielerorts und mehrheitlich in den Kram. Dass die für Außenstehende möglicherweise viel bedrohlicher wirkende politische Gemengelage von den Akteuren an den Finanzmärkten derzeit vergleichsweise gelassen gesehen wird...
Märkte

Zu viel Vertrauen in die (eigene) Rationalität

von Joachim Goldberg am 15. Juni 2016

Die heutige Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (FOMC) dürfte für viele Akteure an den Finanzmärkten ein Non-event darstellen. Denn es gibt derzeit nur ein einziges, alles beherrschende Thema: das…

Märkte

Chinas Börsen – ein Psychogramm

von Joachim Goldberg am 17. September 2015

Wenn ein Aktienindex innerhalb eines Jahres um rund 157 Pro­zent an Wert gewinnt und danach in nicht einmal elf Wochen 45 Pro­zent verliert, ist man schnell geneigt, von einer…

Investmententscheidungen Märkte

Die Kraft von Vorhersagen

von Joachim Goldberg am 14. Januar 2015

Prognosen seien schwierig, insbesondere, wenn sie die Zukunft beträfen, das wusste schon Mark Twain. Denn ihm wird dieses wunderbare Bonmot zugeschrieben. Dennoch sind treffsichere Vorhersagen – gerade wenn es…