Browsing Tag

Fed-Sitzung

Dollar am Morgen Märkte Politik

Durch nichts zu erschütterndes Vertrauen

von Joachim Goldberg am 17. Juni 2019
Vielen Akteuren und Kommentatoren dürfte die Sitzung der US-Notenbank am kommenden Dienstag und Mittwoch noch mehr zu denken geben. Vor allen Dingen nach den am Freitag publizierten ökonomischen US-Daten, die kaum Anzeichen für eine bevorstehende Rezession enthielten. Die Einzelhandelsumsätze des Monats Mai waren schon etwas besser als von den meisten Ökonomen erwartet ausgefallen. Aber es waren die teils deutlichen Aufwärtsrevisionen für den Monat April, die positiv überraschten. Und auch die Daten zur US-Industrieproduktion wussten zu überzeugen. Das Resultat: Das vielbeachtete Prognosemodell der Fed von Atlanta, GDPNow, berechnete zum Wochenende ein von 1,4 auf 2,1 Prozent erhöhtes Bruttoinlandsprodukt
Dollar am Morgen Märkte

Eine Bedrohung, die es gar nicht gab?

von Joachim Goldberg am 11. Juni 2019
Es ist nicht einmal zwei Wochen her, da drohte US-Präsident Donald Trump, Mexiko mit Strafzöllen zu belegen, sofern das Land nicht den Strom von Flüchtlingen in Richtung USA stoppen würde. Aber genauso plötzlich, wie sie aufgekommen war, war die Trumpsche Drohung zum Ende der vergangenen Woche wieder verschwunden. Per Twitter, wie so häufig, wurde die Öffentlichkeit darüber informiert, dass Trump offenbar einen Deal mit Mexiko erreicht hat.
Dollar am Morgen

Fed zeigt sich (noch) nicht wirklich taubenhaft

von Joachim Goldberg am 2. Mai 2019
Obgleich sich in Zeiten normaler Volatilität kaum jemand über eine Euro-Erholung von rund 155 Stellen innerhalb von knapp vier Handelstagen aufregen würde, zeigten sich Kommentatoren bis gestern Mittag fast schon auffallend optimistisch. Das „main event“ des gestrigen Handelstages war indes die zum Abschluss gekommene Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank. Wie vielerorts...
Dollar am Morgen Märkte

Hinkende Vergleiche

von Joachim Goldberg am 30. April 2019
Obwohl die meisten Händler davon ausgehen, dass sich an der abwartenden Haltung der Fed bei ihrer Morgen endenden Sitzung in Sachen Leitzinsen nichts ändern wird, hört man es hinter den Kulissen rumoren. Denn seit die US-Wachstumszahlen am vergangenen Freitag veröffentlicht wurden, scheint sich das große Bild in Sachen Wachstum und Inflation