EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Allgemein Märkte

Zu viele haben es kommen sehen

von Joachim Goldberg am 22. März 2017

Kommt jetzt die große Korrektur im US-Aktienmarkt? Wenn ja, wurde sie vom Gros der Fondsmanager und Kommentatoren schon längst erwartet. Und es scheint nicht wenige unter ihnen zu geben, die gestern fast so etwas wie Schadenfreude empfanden, als der breitgestreute S&P 500 eine wichtige Serie beendete. Zum ersten Mal…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

Triple Witching Day

von Joachim Goldberg am 15. März 2017

Heute scheint fast so etwas wie ein vorgezogener dreifacher Hexensabbat (normalerweise Synonym für den großen Verfallstag an der Eurex) stattzufinden, wenn man die so genannten Ereignisrisiken betrachtet. Da ist zum einen die Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (FOMC), zum anderen wird das Ergebnis der Parlamentswahl in den Niederlanden erwartet…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

Die Macht der runden Zahlen II

von Joachim Goldberg am 8. März 2017

Innerlich richtig zusammengezuckt bin ich heute früh beim Studium meiner Lieblings-Börsen-Zeitung, als ich als Überschrift über einem Artikel las, dass Chinas Devisenreserven über 3 Billionen Dollar gestiegen seien. Tatsächlich sind die chinesischen Fremdwährungsbestände um 6,9 Milliarden US-Dollar im Februar (zum ersten Mal seit Mitte 2016) gestiegen und haben dabei…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Investmententscheidungen Märkte

Contrarian? Nicht immer zahlt sich Dagegenhalten aus

von Joachim Goldberg am 1. März 2017

Las heute Morgen mit großem Interesse in der Börsenzeitung über „Die hohe Kunst des Anti-Mainstream“ und Contrarian-Investments nach langen Marktzyklen. Diese Strategie der so genannten Contrary Opinion machte an den Futures-Märkten in den USA schon vor vielen Jahrzehnten von sich Reden. Danach soll es sich auszahlen, wenn man seine…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Investmententscheidungen Märkte

Finanzmarktanalysen mit Behavioral Finance

von Joachim Goldberg am 28. Februar 2017

Die meisten Akteure an den Finanzmärkten kennen im Grunde zwei Methoden, um künftige Kursentwicklungen zu prognostizieren. Bei der einen handelt es sich um die so genannte Fundamentalanalyse, mit deren Hilfe häufig stichtagsbezogene Vorhersagen erstellt werden. Doch scheint dieses Verfahren nicht wirklich erfolgreich zu sein, wie auch die Studie „Talking…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

NEWSLETTER
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com.

Archiv