Browsing Category

Dollar am Morgen


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Fed durch neue Strafzölle wieder unter Druck

von Joachim Goldberg am 5. August 2019
Einige Marktbeobachter glauben, dass das Timing des US-Präsidenten für die Eskalation des Handelskonflikts kein Zufall war. Denn aus seiner Sicht hatte die Fed seinen Wünschen nach schnellen Zinssenkungen mit dem Minimalschritt von 25 Basispunkten keineswegs entsprochen. Ob Donald Trump ...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Trump legt nach

von Joachim Goldberg am 2. August 2019
Hätte die Fed die Zinsen am Mittwoch nicht gesenkt, hätte es wahrscheinlich heftige Reaktionen an den globalen Aktienmärkten, gegeben. Diese gab es dann gestern Abend aus einem anderen Grund. Denn US-Präsident Donald Trump verkündete, dass es ab Anfang September zusätzliche Strafzölle in Höhe von 10 Prozent auf Importe aus China geben wird. Und zwar auf das bislang restliche unbesteuerte Import-Volumen von 300 Milliarden USD. Und sollten...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Fed gibt sich nicht taubenhaft genug

von Joachim Goldberg am 1. August 2019
Wie vielerorts erwartet, hat der Offenmarktausschuss der US-Notenbank (FOMC) die Zielzone der Fed Funds um 25 Basispunkte auf 2,0–2,25 Prozent gesenkt. Bemerkenswert dabei: Zwei FOMC-Mitglieder, Esther George (Kansas Fed) und Eric Rosengren (Boston Fed, normalerweise eine Zinstaube!), stimmten gegen den Beschluss und wollten den Leitzins unverändert belassen. Im Statement der Fed wurde unterdessen darauf verwiesen, dass der Arbeitsmarkt in einer starken Verfassung bleiben...
Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

NEWSLETTER
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an.

Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.

Archiv