EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Lichtblick im Novembergrau

von Joachim Goldberg am 7. November 2019
Ja, gestern konnte man fast ein wenig hochschrecken, wenn man sich die ökonomischen Daten in der Eurozone ansah. Genauer gesagt geht es um Deutschland und dem besser als von den Ökonomen erwartet ausgefallenen Auftragseingang in der Industrie. Ein wohltuender Kontrast zu all dem herbstgrauen Einerlei wenig mutmachender Zahlen. Zumindest, wenn man nur auf das September-Plus von 1,3 Prozent gegenüber dem Vormonat blickt...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
DAX-Sentiment Märkte

DAX-Sentiment vom 6. November 2019

von Joachim Goldberg am 6. November 2019

Seit unserer vergangenen Stimmungserhebung haben die Aktienmärkte dies- und jenseits des Atlantiks erneut haussiert. Zum einen, weil die US-Notenbank seit der Sitzung des Offenmarktausschusses am vergangenen Mittwoch offenbar einen asymmetrischen geldpolitischen Kurs fährt. Dabei machte Fed-Chef Jerome Powell in der vergangenen Woche deutlich, dass die Hürde für eine weitere…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Morgen Märkte

Das Schweigen der Händler

von Joachim Goldberg am 6. November 2019
Gefährlich werden Marktentwicklungen dann, wenn sie fundamental kaum zu rechtfertigen sind – denn das Schweigen der Akteure bedeutet meistens, dass sie etwas verdrängen oder nicht wahrhaben wollen, weil es ihnen nicht in den Kram passt. Nun ist ein Euro-Abschwung von rund 60 Stellen wie gestern – absolut betrachtet – keine herausragende Entwicklung. Aber in der Relation...


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Dollar am Abend Märkte

Rationaler Überschwang

von Joachim Goldberg am 5. November 2019
Während die Aktienmärkte gestern in erster Linie wegen des Optimismus hinsichtlich einer Beilegung des US-chinesischen Handelsstreits erneut haussierten, mussten wir für den Devisenhandel einen weiteren langweiligen Handelstag hinnehmen. Es ist schon bemerkenswert, dass der Euro, trotz der guten Vorzeichen für risikofreudige Finanzmarktteilnehmer, auch gestern große Schwierigkeiten hatte, an der Oberseite das nächste wichtige Abgabeniveau...
Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

NEWSLETTER
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an.

Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com.

Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.

Archiv