EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Politik Wirtschaft

Panik mit Ansage

von Joachim Goldberg am 8. August 2011

In vielen Blogs konnte man es schon seit Wochen nachlesen: Das, was von offizieller Seite den Marktteilnehmern und auch denen, die sich nicht alltäglich mit den Finanzmärkten befassen, erzählt werde, stimme in Wahrheit gar nicht. Die einzige Frage, die vor allem die Verschwörungstheoretiker beschäftigte, war, welcher der…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Investmententscheidungen Märkte Wirtschaft

Schon wieder hat sich jemand nur ein wenig geirrt

von Joachim Goldberg am 5. August 2011

Ich habe mich zwar geirrt, aber, Gott sei Dank, sind die Zahlen besser ausgefallen als erwartet. Dies war der Tenor eines Statements, das ein Ökonom bei einem TV-Sender in einer ersten Reaktion auf die US-Arbeitsmarktdaten des Monats Juli heute Nachmittag abgab. Aber selbst wenn die Revisionen der Vormonate nach…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte

Kein Hoffnungspotenzial aus USA

von Joachim Goldberg am 4. August 2011

Heute hatte ich wieder einmal das große Vergnügen von Frank Meyer (im Auftrag der n.tv-telebörse) zum Gespräch eingeladen zu werden. Was dabei der Einsturz eines Diskothekendaches mit der Sicht der Börsianer auf die USA zu tun hat, erfahren Sie hier.

Aber ich habe heute auch anderweitige Interviews gehabt, etwa…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Investmententscheidungen Märkte Wirtschaft

Böses Erwachen

von Joachim Goldberg am 4. August 2011

Es ist schon seltsam: Die USA haben praktisch bis zur letzten Minute gewartet, um einen Minimalkonsens in Sachen Schuldengrenze zu erreichen. Bis zur letzten Minute scheinen auch die Börsianer sowohl an Wall Street als auch hierzulande gewartet zu haben. Denn der US-Schuldenkompromiss zwischen Republikanern und Demokraten hat auf den…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit rund 40 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

Archiv
Newsletter
Melden Sie sich zu unserem regelmäßigem Newsletter an. Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Newsletters genutzt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und können jederzeit widerrufen werden.