EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Märkte Wirtschaft

Auktion à la UMTS

von Joachim Goldberg am 14. Juli 2010

Als gestern bekannt wurde, dass die Bundesregierung offenbar darüber nachdenkt, längere Laufzeiten für Atomkraftwerke an den meistbietenden Energiekonzern zu versteigern, klingelte es bei mir sofort: Erinnerungen an die Versteigerung der UMTS-Lizenzen im Jahr 2000 wurden wach. Aber die Auktionsidee der Koalition geht auf ein Positionspapier des RWI* zurück, in…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Behavioral Living Verschiedenes

32 Euro für eine halbe Stunde Anstehen

von Joachim Goldberg am 13. Juli 2010

Ein Freund empfahl mir angesichts meines Warteschlangen-Erlebnisses bei Hollister, das nächste Mal doch einfach die Kleider für meine Tochter online zu bestellen. Gesagt, getan. Zugegeben: Ich fand einen eindrucksvollen Internet-Auftritt vor. Sogar auf Deutsch. Aber was dann folgte, war noch bemerkenswerter: Nachdem ich mich für eine weiße Jeans-Jacke entschieden…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Behavioral Living Verschiedenes Wirtschaft

Lehrstunde bei Hollister

von Joachim Goldberg am 12. Juli 2010

Eigentlich gehöre ich nicht zu den Menschen, die sich beim Einkaufen freiwillig in eine Schlange stellen. Wenn da nicht meine Tochter wäre, die mich eines Samstags so weit hatte, dass ich bereit war, mit ihr in eine Disco zu gehen. Mitten am Tag. Zumindest sah der Laden, um den es…


EINTRAG ANSEHEN

Mehr
Verschiedenes Von der Seitenlinie

Oktopussi 3: Das verdorbene Wochenende

von Joachim Goldberg am 9. Juli 2010

Jetzt bin ich richtig in der Zwickmühle, weil ich nicht mehr weiß, was ich mir wünschen soll. Denn seit heute Mittag steht fest: Das Tentakel-Orakel hat sich beim WM-Spiel Deutschland-Uruguay für die deutsche Muschel entschieden. Aber im Grunde meines Herzens setze ich darauf, dass Oktopus-Paul hoffentlich nicht ein siebtes…

Joachim Goldberg
Frankfurt am Main

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Joachim Goldberg mit dem Zusammenspiel von Menschen und Märkten. Bis heute faszinieren ihn die vielen Facetten, Nuancen, Geschichten, Analysen und Hintergründe, die sich in der weißgezackten Linie auf der großen Börsenkurstafel niederschlagen. Aber erst mit der Entdeckung der psychologischen Einflüsse auf die Finanzmärkte meint der studierte Bankfachwirt und frühere Devisenhändler dem, was die Welt der Finanzen antreibt und bewegt, nahe gekommen zu sein.

NEWSLETTER
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an.

Sollten während der Anmeldung Fehler auftreten (z.B. bei deaktiviertem Javascript), senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Daten an joachim[at]goldberg-goldberg.com.

Archiv